Kanuverein Peitz e.V.                                           
 

Anfahrtbeschreibung für unsere Gäste



Die Stadt Peitz liegt im Bundesland Brandenburg an der B168 zwischen Cottbus und der polnischen Grenze.

Peitz gehört zum gleichnamigen Amt und hat etwa 4.500 Einwohner.

Bekannt geworden ist die Stadt durch eine der größten zusammenhängenden Teichland-schaften in Europa. Dieses mit über 1000ha sehr große Teichgebiet wurde schon im Mittelalter für die Fischzucht angelegt. Der Peitzer Karpfen ist über die Grenzen hinaus bekannt und begehrt. Für die Wasserversorgung legte man eigens dafür einen Kanal an, den Hammerstrom. Dieser von der Spree kommende und zu ihr auch wieder hinfließende Strom ist auch ein Domizil für sehr viele seltene Tiere und Pflanzen.

Wahrzeichen der Stadt Peitz ist der weithin sichtbare Festungsturm, der Teil einer mittelalterlichen Befestigungsanlage war.

Weitere Infos auch auf der amtseigenen Homepage:

www.peitz.de


    




karten/stadtplan2.jpg

Zum Vergrössern klicken



Anfahrt zum Bootshaus:

aus Richtung Cottbus: 150m nach der Ampelkreuzung, vor dem Hammergraben rechts abbiegen
aus Richtung Peitz : Wendemöglichkeit an der ESSO-Tankstelle nach dem Ortsausgang, dann wie oben

Anfahrt zur Wettkampfstrecke:

Fahrt bis zum Kreisverkehr.
Dort abbiegen in Richtung Kraftwerk / Heinersbrück.
Nach ca. 700m rechts Richtung Gaststätte "TeichGut" / Peitzer Edelfisch




 
Kanuverein Peitz e.V.
Triftstraße 57
03185 Peitz